Über uns

Es war die Zeit des großen industriellen Aufschwunges in Bürmoos unter Ignaz Glaser. In der Glasfabrik arbeiteten zirka 300 Personen und am Torffeld 400 bis 600 “Saisonarbeiter". Im Sommer des Jahres 1894 kamen 14 Glasbläser und Angestellte aus Bürmoos zusammen und begannen, mit dem Lehrer Hans Klier als Chormeister,  im „Gesangsverein Bürmoos“ zu singen und regelmäßig zu proben. Ein Jahr später wurde eine Jahreshauptversammlung einberufen, der erste Vereinsausschuß gewählt und von der k.u.k. Landesregierung in Salzburg am 24. Dezember 1895 beglaubigt.

Die wirtschaftliche Erschließung der Region schritt zügig voran. So fanden in der neu erbauten Ziegelei (1896) bis zu 250 Männer, Frauen und sogar Kinder Arbeit. Im Jahr 1896 wurde auch die letzte Teilstrecke der Lokalbahn Oberndorf - Lamrechtshausen eröffnet.

Im Jahr 1898 schließlich stand die Liedertafel Oberndorf (gegründet 1878) dem jungen Gesangsverein aus Bürmoos Pate. Das Trinkhorn, welches in den Vitrinen des MGV Bürmoos im Probenlokal ausgestellt ist, wurde feierlich eingeweiht. Eine eigene Fahne konnte sich der Verein zu dieser Zeit noch nicht leisten.

In den Kriegsjahren wurde zwar die Probenarbeit ausgesetzt, der Verein blieb jedoch bestehen.

Erst viele Jahre später, es war am 12. März 1954, wurde die Umbenennung von “Gesangsverein Bürmoos" auf “Männergesangsverein Bürmoos" beschlossen. Im selben Jahr wurde am 04. und 05. September das 60-jährige Gründungsfest mit einem Feldzug und einer Feldmesse mit Fahnenweihe gefeiert.

Heute besuchen gut 20 Sänger regelmäßig die Proben und haben sich der Freude am Singen verschrieben. Die Literatur berücksichtigt alle Geschmäcker – vom Volkslied über Schlager, Klassik und Rockmusik bis hin zu internationalen Gesängen aus vielen Ländern unserer Erde. Unsere Probenzeiten sind jeden Montag von 19:30 bis 22:00 Uhr im kleinen Veranstaltungssaal im Gemeindezentrum Bürmoos.

Wir gestalten pro Jahr zwei oder mehr Konzerte, singen zu Geburtstagen, Hochzeiten, Taufen, Verabschiedungen, Firmenfeiern etc. Unser Obmann Markus Vieweger hat dieses Amt seit dem Jahr 2002 inne, Chorleiter Gerhard Mory bekleidet seine Aufgabe sogar schon seit dem Jahr 2001.